Wo man hinschaut

Präsentation des aktuellen Status von 2007 des gesamten Reise-Recherche-Projekts Der Elch auf dem Eis (2004-2007) in der Ausstellung “Wo man hinschaut”. Im Projektraum Stedefreund wurden Zeichnungen, Fotografien, Video- und Audioarbeiten, die Installation “Elch” sowie die Arbeit “Vermisst” im Außenraum gezeigt.

Die Ausstellung “Wo man hinsieht” zeigte Arbeiten von Stefka Ammon, Sandra Zuanovic und einen Beitrag der Autorin Esther Dischereit.

Stefka Ammon stellte Teil 1 – 3 ihres Recherche-Projekts Der Elch auf dem Eis erstmals vor.

 

elchinstallation

Der Elch, 2007, Elchfell, Elchgeweih, Elchkot, Elchbarthaare, Fotografie aus Büro des Großvaters, Stoffe, Kleiderständer, Holzkeile, Seil, 150 x 80 x 100 cm

 

elch_detail

Der Elch (Detail), 2007

 

tafel_pop

Schautafel Detail (Fotos, Videostills, Notizen, Dokumente), 2006/2007, 230 x 300 cm, auf Transparentpapier

 

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERA

Schautafel (Detail), 2006/2007, 230 x 300 cm

 

sorsch05

Vermisst, 2006/2007, Fotokopie, Kleber, Installation im Außenbereich des Projektraums Stedefreund

 

Esther Dischereit, "Als ich beschloß dir zu glauben hast du die Mitteilung geändert", 2007 Metall-Folie, Gouache, ca. 500 x 17 cm.

Esther Dischereit, “Als ich beschloß dir zu glauben hast du die Mitteilung geändert”, 2007
Metall-Folie, Gouache, ca. 500 x 17 cm.